Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
BAB 7 Süd, Dreieck Drammetal Richtung Hann. Münden/ Hedemünden


Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute auf der Bundesautobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Dreieck Drammetal und Hedemünden/Hann. Münden. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Lastwagen. Dabei zog sich der Fahrer des hinteren Lastwagens schwere Verletzungen zu und wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt. Die alarmierten Feuerwehren aus Friedland, Groß Schneen und Obernjesa befreiten den eigeklemmten Fahrer mit hydraulischem Rettungsgerät, unterstützten den Rettungsdienst und sicherten die umfangreiche Einsatzstelle ab. Durch den Umstand, dass einer der Lastkraftwagen mit Kartoffeln beladen war, wird die Reinigung sowie Vollsperrung der A7 noch andauern.