Abnahme der Leistungsspange in Harlingerode


Auch die Gemeinde Friedland hat am Wahlsonntag, den 24.09.2017 eine Gruppe Jugendliche zur Abnahme der Leistungsspange nach Harlingerode entsandt. Trotz nasskalten Wetters haben sich unsere Jungs und Mädels aus Klein Schneen, Niedernjesa und Reiffenhausen in unterschiedlichsten Disziplinen beweisen müssen. Für jede der fünf Disziplinen wurde je nach Leistung eine Punktzahl zwischen 0 und 4 vergeben, in Summe durften 10 Punkte nicht unterboten werden und für den Erwerb durfte zudem keine Nullwertung enthalten sein.

Zu Anfang wurde ihr feuerwehrtechnisches und allgemeinbildendes Wissen in einer Gesprächsrunde abgefragt, anschließend ging es zum Staffellauf. Über eine Distanz von 1500 Meter galt es für einen Punkt eine Zeit von 4:10 zu schlagen, was im ersten Anlauf knapp misslang. Ein zweiter Versuch wurde ans Ende gestellt, sodass es zunächst zum Kugelstoßen ging. Mit einer soliden Leistung der Gruppe sowie des Betreuers Niko Sinske an der Harke wurden die nächsten Punkte eingefahren und es konnte mit der Schnelligkeitsübung fortgefahren werden. Auf nassem Rasen sollten hier acht CDruckschläuche in 75 Sekunden vorschriftsmäßig ausgerollt und zusammengekuppelt werden und sich die Gruppe auf der Ziellinie wieder einfinden. Dort haben sich die Übungstermine in den Wochen zuvor bezahlt gemacht und selbst die nassen Schläuche stellten die Gruppe vor keine größere Herausforderung. Die letzte Disziplin war ein Löschangriff mit offenem Gewässer nach dem Vorbild der Jugendfeuerwehrwettbewerbe ohne Zeitnahme und Hindernissen. Anfänglich gab es noch Probleme mit den verlegten A-Saugleitungen der vorherigen Gruppe, aber nach einem Austausch dieser konnte die Übung wie geübt vorgeführt werden. Zu guter Letzt musste der Staffellauf noch einmal wiederholt werden. Trotz nasser Laufbahn und vorheriger Anstrengungen gelang unserer Gruppe eine Punktlandung mit 4:10, wodurch alle Disziplinen bestanden wurden.

Wir gratulieren unseren Jugendlichen Silas Rieth, Vivien Gräser, Jessica Utermöhlen, Timothy Heumann, Merle Capelle, Henri Becker und Lena Sauder zum Erwerb der Leistungsspange und bedanken uns bei Alexander und Marcus Kachel wie auch Elena Herborg für die Teilnahme und Mithilfe. Darüber hinaus danken wir der Feuerwehr Harlingerode sowie allen Wertungsrichten, die Ihre Freizeit bei solch schlechtem Wetter in den Dienst der Jugendfeuerwehr stellten.