Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Reiffenhausen


Gestern hatte die Freiwillige Feuerwehr Reiffenhausen ihre jährliche Jahreshauptversammlung. Berichtet wurde aus den Abteilungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr, wo auf ein positives Jahr zurückgeblickt werden konnte. Es wurde viel gelernt, gespielt und veranstaltet. Besonders hervorzuheben ist die erste Blutspende in Reiffenhausen, aber auch ein Zeltlager auf Kreis- und Gemeindeebene gehörten zu den Highlights.

Aus der Einsatzabteilung konnte Ortsbrandmeister Lucas Sebode über sieben erfolgreich abgearbeitete Einsätze, Einsatzübungen und Übungsdienste berichten. Besonders hervorzuheben war auch der erste Platz bei den Geimendewettkämpfen.

Unsere Gäste wie u.a. die Ortsbürgermeisterin, Abschnittsbrandmeister und Gemeindebrandmeister dankten der gesamten Feuerwehr für ihre geleistete Arbeit.
Weiterhin konnte der Abschnittsbrandmeister drei Kameraden für Ihren 40 jährigen Dienst ehren.

Der Gemeindebrandmeister konnte einige Beförderungen aussprechen:

Silas Rieth und Jonas Thies wurden zu Oberfeuerwehrmännern, Christof Herbort zum Oberlöschmeister und Ortsbrandmeister Lucas Sebode zum Hauptlöschmeister.
Weiterhin wurde ein Kamerad in die Alters- und Ehrenabteilung gehoben und für seine langjährige und wertvolle Arbeit geehrt.