Ölspur in Klein Schneen


Zu einer Straßenverschmutzung mit Betriebsstoffen wurde heute die Ortsfeuerwehr Klein Schneen alarmiert. Ein PKW hatte sich auf einer in Sanierung befindlichen Straße die Ölwanne aufgerissen. Die Verunreinigung der Straße reichte über 400 Meter. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Klein Schneen streuten die Ölspur und nahmen die Stoffe im asphaltierten Bereich der Straße auf. Weitere Reinigungsmaßnahmen im Schotterbereich stehen aus.

Zur Info: Ein Tropfen Öl kann bis zu 1000 Liter Wasser verunreinigen. Deshalb ist es wichtig, dass die Feuerwehren schnell eingreifen und die Stoffe aufnehmen. Nur so kann eine weitere Umweltverschmutzung ausgeschlossen werden.