Einsatz 33/2018

Technische Hilfeleistung, Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

18.06.18

Zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7, zwischen den Anschlussstellen Dreieck Drammetal und Göttingen Nord, mussten gegen 15:25 Uhr die Feuerwehren aus Friedland, Groß Schneen, Obernjesa und Rosdorf ausrücken.

Ein PKW war aus ungeklärter Ursache unter einen LKW gefahren und wurde anschließend mehrere hundert Meter mitgezogen. Dabei erlitt der Fahrer des PKW schwerste Verletzungen.

Die alarmierten Feuerwehren aus den Gemeinden Friedland und Rosdorf sicherten die Unfallstelle ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.

Hingegen ersten Meldungen wurde der Fahrer nicht eingeklemmt. Neben den Feuerwehren war Rettungshubschrauber Christoph 44, ein Rettungswagen sowie die Polizei im Einsatz. Für die Feuerwehr Friedland war es der zweite Rettungseinsatz innerhalb von 3 Stunden.p>
















Weitere Einsatzbilder: