Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person kam es am Montag, den 15.01. gegen 21:30 Uhr auf der Landstraße 566, zwischen Friedland und Reckershausen. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein aus Polen stammender PKW- Fahrer von der Fahrbahn ab und fuhr frontal in einen LKW. Dabei wurde er schwerst verletzt in seinem PKW eingeklemmt. Die alarmierten Feuerwehren aus Friedland und Groß Schneen befreiten den Fahrer mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem PKW, unterstützten den Rettungsdienst und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab.
Der LKW- Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.
Für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme war die Landstraße für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.

Neben den Freiwilligen Feuerwehren aus der Gemeinde Friedland war der Rettungsdienst des ASB Friedland, das Notarzteinsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr Göttingen, sowie die Polizei im Einsatz.