Einsatz 0020/2018

Technische Hilfeleistung, Verkehrsunfall


Zu einem Verkehrsunfall kam es heute gegen 11:15 Uhr auf der Bundesstraße 27 zwischen Niedernjesa und Göttingen.
Ein mit 25.000 Litern belandener Gülle- Transporter fuhr in Richtung Niedernjesa und wollte dabei in einen Feldweg abbiegen. Der Fahrer eines weiteren PKW fuhr aus noch ungeklärter Ursache in den LKW hinein. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt.
Die alarmierten Feuerwehren aus Niedernjesa und Groß Schneen sicherten die Unfallstelle ab, unterstützten den Rettungsdienst und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.
Neben den Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Friedland waren der Rettungswagen des ASB Friedland sowie die Polizei im Einsatz.
Durch den Umstand, dass der LKW bei dem Unfall beschädigt wurde, mussten an der Einsatzstelle die 25.000 Liter Gülle in ein anderes Fahrzeug umgepumpt werden.

Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten war die B27 für ca. zwei Stunden gesperrt.